Bundesweite Kommunikationsplattform zum Thema Kinder aus suchtbelasteten Familien gestartet

Bundesweite Kommunikationsplattform zum Thema Kinder aus suchtbelasteten Familien gestartet

Die Sucht spielt leider auch immer wieder eine Rolle, wenn es um Inobhutnahmen geht. Für das Thema Kinder aus suchtbelasteten Familien gibt es eine zentrale Kommunikationsplattform.

Fachkräfte aus ganz Deutschland können sich ab sofort auf der Kommunikationsplattform COA.KOM interdisziplinär miteinander vernetzen und austauschen. Die Plattform wurde von NACOA Deutschland e. V., einer Paritätischen Mitgliedsorganisation, im Rahmen eines Bundesprojektes entwickelt. Auf der Plattform können sich Fachkräfte rund um die Arbeit für Kinder aus suchtbelasteten Familien praxisnah austauschen und gegenseitig unterstützen.

Eigene Veranstaltungen, Gruppenangebote oder Projekte können auf der Plattform veröffentlicht und Fachinformationen abgerufen werden. Ziel ist es, dass sich Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe, der Suchthilfe, dem Gesundheitswesen, der Selbsthilfe vernetzen oder Netzwerke koordinieren. Fachkräfte und Interessierte können sich kostenlos registrieren unter: https://coakom.de.

Mario Seeling

Mario Seeling ist im Vorstand der Nesteltern aktiv. Auf dieser Homepage ist er Admin, Autor und Ansprechpartner für alle Interessierten und Mitglieder.

Kommentar verfassen