Newsletter – Dezember 2022

Newsletter – Dezember 2022

Liebe Mitglieder, Nichtmitglieder und alle die es werden wollen :-),

dies ist der letzte Newsletter von uns in diesem Jahr und wir möchten diesen nutzen, um euch einen Jahresrückblick zu geben und euch auf das nächste Jahr einzustimmen. Abschließend haben wir dann noch eine Bitte an euch.

Jahresrückblick 2022

Im Jahr 2022 haben wir wieder etwas mehr unternehmen können als in den Jahren zuvor, wo uns die Corona-Pandemie noch deutlicher eingeschränkt hatte. Aber auch beim Team Pflegestellen und Adoptionen im Kreis Pinneberg hat sich etwas getan.

  • Das Jugendamt hat wieder das Sommerfest veranstalten können und wir haben hier den Clown Mücke zur Unterhaltung eingeladen. Es gab hiernach auch Medienberichte im Hamburger Abendblatt, in der Schleswig-Holstein Zeitung und beim NDR.
  • Der Lions-Club lud in den Hochseilgarten ein. Unter dem Motto „Hoch hinaus“ hat der Sponsor dabei sämtliche Kosten übernommen.
  • Unsere Jahreshauptversammlung haben wir in diesem Jahr im Kreisjugendring Pinneberg in Barmstedt mit einem Spielenachmittag verbunden.
  • Die Bewerberkurse für mögliche neue Pflegestellen haben wir in diesem Jahr noch online durchgeführt, beide Kurse waren sehr gut besucht und im nächsten Jahr planen wir den ersten Kurs im März bereits als Präsenztermin.
  • Wir haben nach längerer Pause wieder an den Karl May Festspielen teilgenommen und waren dort mit vielen Mitgliedern und Gästen vertreten.
  • Wir haben für unsere Mitglieder ein Portal bei Mitglieder-Benefits freischalten können, womit nicht nur vergünstigt eingekauft werden kann, sondern auch etwas Gutes getan wird. Mehr Informationen hierzu auf unserer Homepage: www.nesteltern.de/verein/shoppen-sparen-spenden/
  • Wir konnten wieder mit den Stammtischen in Präsenz beginnen und haben nun einen Rhythmus gefunden, mit dem wir uns nun wenigstens alle zwei Monate persönlich treffen können. Im jeweils anderen Monat findet ein Treffen online statt.
  • Unserer Homepage sowie weiteren Dokumenten wollten wir einen moderneren „Look“ verpassen und haben deshalb einen Logowettbewerb gestartet. Das Gewinnerlogo könnt ihr nun bestaunen.
  • Der Leiter des Team Pflegestellen und Adoptionen vom Kreis Pinneberg ist in den Ruhestand gegangen und hatte schon beim Sommerfest seine Nachfolgerin vorgestellt. Zur Verabschiedung hatten auch wir vom Verein eine Überraschung geplant und umgesetzt. Neben einem Präsentkorb haben auch noch einige Kinder ein paar Laternenlieder gesungen (Ein besonders Lied war und damit eine Liedempfehlung ist: Lichterkinder www.youtube.com/watch?v=ZtU-lZpX27o).
  • Das Weihnachtsmärchen auf der Dittchenbühne wurde von uns gebucht und hat ebenfalls vielen Teilnehmern aus dem Verein und den Gästen gefallen.

Planung 2023

Die aktuelle Jahresplanung sieht folgende Punkte vor, wobei die ein oder andere Veranstaltung noch hinzukommen wird. Ein regelmäßiger Blick in unseren Online-Terminkalender könnte sich daher lohnen.

  • Zur Jahreshauptversammlung – verbunden mit einem Event für die Pflegeeltern – wird es zeitnah eine Einladung geben. Geplant ist dies Mitte/Ende Februar und wir warten gerade nur noch auf die Bestätigung des Veranstaltungsorts.
  • Die Stammtische in verschiedenen Restaurants des Kreises Pinneberg werden fortgesetzt und die Termine stehen schon in unserem Terminkalender auf der Homepage, ebenso wie die Onlinetermine. Wer Restaurantempfehlungen hat, kann diese gerne per E-Mail oder unserem Kontaktformular senden (Restaurants für den Stammtisch sollten montags bis mind. 23 Uhr geöffnet haben).[1]
  • Wir haben uns vorgenommen mindestens einmal im Quartal eine Familienveranstaltung für alle Kinder und Pflegeeltern durchzuführen.
  • Die Planung des Sommerfestes vom Team Pflegestellen und Adoptionen liegt nicht in unserer Hand. Sowie hier Details bekannt sind, werden wir uns aber auch ein Special einfallen lassen.
  • Wir möchten gerne die Kommunikationsmöglichkeiten mit unseren Mitgliedern verbessern. Dazu müssen wir unsere Mitgliederdaten aktualisieren und wir werden einen eigenen E-Mail-Verteiler sowie eine WhatsApp-Gruppe nutzen.

Unser bitte an…

…alle Nichtmitglieder,

zur Unterstützung unserer Arbeit, rufen wir zur Mitgliedschaft auf. Euer Jahresbeitrag fördert nicht nur den Verein finanziell, er ermöglicht euch auch die vergünstigte Teilnahme an verschiedenen Aktivitäten, sowie den Zugriff auf das Vorteilsprogramm von Mitglieder-Benefits. Für mehr Informationen zur Mitgliedschaft und den Beitritt in unseren Verein schaut einfach auf unserer Seite für die Beitrittserklärung vorbei: www.nesteltern.de/verein/beitrittserklaerung/

…alle Mitglieder,

Um unsere Kommunikation mit den Vereinsmitgliedern zu verbessern, griffen wir die Idee eines unserer Mitglieder auf und haben eine WhatsApp-Gruppe erstellt. Diese ist noch recht klein, da wir aus rechtlichen Gründen euer Einverständnis dazu benötigen, um eure Nummern hinzuzufügen. Dies betrifft auch einen entsprechenden E-Mail-Verteiler.

In der WhatsApp-Gruppe kann jeder schreiben und Dinge, welche für die Gruppe interessant sein könnten, teilen. Wir werden hier auch über Neuigkeiten und Termine informieren. Der E-Mail-Verteiler wird ebenfalls zur Information über Neuigkeiten und Termine genutzt werden, da nicht jeder WhatsApp hat oder nutzen möchte.

Unabhängig von der freiwilligen Teilnahme an den Verteilern möchten wir gerne die Aktualität der Mitgliedsdaten unserer Mitglieder prüfen und diese ggf. vervollständigen. Neu ist hierbei, dass wir auch die Geburtsdaten der Mitglieder erfassen möchten. Diese Angaben sind ebenfalls freiwillig, ermöglichen uns aber auch einen Geburtstagskalender* zu führen.

Wir haben hierzu ein Formular erstellt, in welchem Sowohl die Mitgliedsdaten aktualisiert werden können als auch das Einverständnis für die Kommunikation gegeben werden kann.
Für den Download des Formulars folgenden Link nutzen: www.nesteltern.de/download/1757
Alternativ einfach das Formular online ausfüllen: www.nesteltern.de/verein/mitgliedsdaten/

Für Fragen stehen wir euch sehr gerne zur Verfügung.

Wir wünschen euch eine besinnliche, ruhige Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2023!

Euer Vorstand des Verein für Pflege- und Adoptivfamilien Kreis Pinneberg e.V.

Aylin, Walter, Heino und Mario

* Der geplante Geburtstagskalender betrifft nur die Mitglieder, auch wenn wir gerne einen Kalender für alle Kinder führen und diesen individuell gratulieren würden. Der Aufwand ist dann doch zu groß und im Sinne des Datenschutzes ist die Speicherung dieser Daten nur für die Mitglieder angemessen.

Mario Seeling

Mario Seeling ist im Vorstand der Nesteltern aktiv. Auf dieser Homepage ist er Admin, Autor und Ansprechpartner für alle Interessierten und Mitglieder.

Kommentar verfassen